Team

Wer wir sind

Wir sind Sebastian und Stefan: Der Eine ausgebildeter Musikproduzent und Multiinstrumentalist, der Andere ausgebildeter Pädagoge und Musiker. Kennengelernt haben wir uns 2016 beim Popkurs der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Wir schreiben und produzieren zusammen Songs und touren gemeinsam mit unseren jeweiligen Bands durch Deutschland. Durch unsere intensive Zusammenarbeit haben wir bemerkt, dass wir nicht nur menschlich miteinander harmonieren, sondern dass unsere Fähigkeiten sehr gut ineinander greifen und wir ein starkes Team sind. Wir haben im gesamten deutschsprachigen Raum ein großes und verlässliches Netzwerk aus professionellen MusikerInnen und erfahrenen PädagogInnen und Coaches, mit denen wir je nach Bedarf und Anforderung zusammenarbeiten.

Sebastian Blum

Songschreiber / Multiinstrumentalist / Musikproduzent
Ich begann bereits vor der Einschulung mit dem Musikmachen und hatte großes Glück, von meinen Eltern durch Klavier- und Schlagzeugunterricht gefördert zu werden. Beim klassischen Instrumentalunterricht sind die pädagogischen Konzepte allerdings leider sehr starr. Ich begann deshalb früh, mich in diversen Orchestern, Chören, Bands und Ensembles auszuprobieren. Dadurch konnte ich sowohl meiner eigenen Kreativität besser Ausdruck verleihen, als auch mich in ein Gefüge aus EinzelmusikerInnen eingliedern, die zusammen etwas Größeres erschufen. Diesen kreativen, individuellen Weg ging ich weiter, lernte autodidaktisch das Gitarrespielen, Singen, Komponieren und Texten.
Auf meinem Weg zum professionellen Musiker zog es mich nach dem Abitur und einem abgeschlossenen Politik- und Soziologiestudium nach Berlin, wo ich fortan Musikproduktion studierte. Dort knüpfte ich wichtige Kontakte und begann meine künstlerischen Ideen unter professionellen Bedingungen umzusetzen. Im Rahmen meiner Abschlussarbeit entwickelte ich außerdem einen musikalischen Bandworkshop für (angehende) ProfimusikerInnen. Ich absolvierte den Hamburger Popkurs, wo ich tolle MusikerInnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, sowie die Hamburger Musikszene kennenlernte. Etwa zeitgleich standen Veröffentlichungen und Konzerttourneen durch ganz Deutschland an. In Hamburg und Berlin schlüpfte ich in die unterschiedlichsten Rollen in den unterschiedlichsten Formationen und Projekten und bekam spätestens hier ein Gefühl für jedes einzelne Bandinstrument, seine Funktionen und die Anforderungen innerhalb des Bandgefüges.
Im Bereich der Musikvermittlung konzeptionierte und erstellte ich, teils für externe Auftraggeber, Übungen, Lernpfade, Kurse bis hin zu ganzen Workshops für EinzelmusikerInnen und Gruppen. Mein vorrangiges Ziel bestand stets darin, jeder Person einen individuellen und spaßbringenden Zugang zur Musik zu verschaffen und dadurch ihre intrinsische Motivation zu erwecken.

Stefan Günther

Teamcoach / Pädagoge / Songschreiber
Mein Umgang mit der Musik war immer schon ein spielerischer. Zusammen mit meinem Bruder dachte ich mir als Kind Fantasie-Bands aus, für die wir auch Lieder komponierten. Ich hatte das Glück, dass meine Eltern mir schon mit 6 Jahren Schlagzeugunterricht ermöglichten und dass mir so ein Grundstein für rhythmische Intuition geschenkt wurde. Noten und Technik interessierten mich dabei nie. Ich wollte bloß nach Lust und Laune trommeln und dabei ein Gefühl von Flow und Glück erleben. Ich bin froh, mir diese Freude bis heute bewahrt zu haben. In meiner Teenager-Zeit gerieten Liedtexte für mich in den Vordergrund und ich wurde großer Fan deutschsprachiger Musik. Ich begann mit dem Gitarrespielen, um meine selbstgeschriebenen, deutschen Texte zu begleiten.
Mit Freunden gründete ich eine Band und erlebte ein typisches Jugend-Band-Abenteuer. Wir erspielten uns eine treue, lokale Fanbasis und brachten es auf einige Veröffentlichungen. Bei weiteren Bands konnte ich wichtige Erfahrungen in unterschiedlichen Musikgenres und mit unterschiedlichen Musikerpersönlichkeiten sammeln. Nach meinem abgeschlossenen Pädagogik-Studium (M.A.) lernte ich beim Popkurs der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg einige Mitmusiker meiner heutigen Band Heile & Kaputt kennen. Als Stipendiat der Celler Schule, der Meisterklasse für Textdicher der GEMA, arbeitete ich anschließend mit diversen, sehr erfolgreichen Musikproduzenten, Komponisten, Textdichtern und Künstlern zusammen.
Insgesamt verfüge ich mittlerweile über 16 Jahre Banderfahrung, in denen ich so gut wie alle Höhen und Tiefen des gemeinsamen Musikmachens in einer Band erfahren habe. Eine gute Band ist für mich immer auch ein gutes Team und die Fähigkeit miteinander zu wachsen, Kompromisse einzugehen und dabei einer größeren Sache als dem eigenen Ego zu dienen. Diese Freude und Erfüllung möchte ich gerne weitergeben. Ich bin davon überzeugt, dass Musikalität in jedem Menschen schlummert. Ich möchte motivieren und inspirieren, dieses Potential zu erwecken.
SOCIALICON